top of page

Vorbereitung: Der noch rohe, aber bereits ausgestochene Teig muss für 12 Stunden trocken.

Zutaten für ca. 50 Stück:

  • 100 g Zartbitterschokolade

  • 250 g gemahlene Mandeln

  • 250 g Puderzucker

  • 1 TL Kakao

  • 1 Prise Zimt

  • 1 Prise gemahlene Nelken

  • 2 Eiweiße

  • 1 Prise Salz

Schritt für Schritt:

  1. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Mandeln mit Puderzucker, Kakao und Gewürzen mischen.

  2. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Den Eischnee nach und nach unter die Mandelmischung ziehen. Die flüssige Schokolade unterheben. Der Teig sollte fest und formbar sein. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

  3. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Die Arbeitsfläche mit Zucker bestreuen und den Teig 1 cm dick ausrollen. Blüten ausstechen und aufs Blech legen. Für 12 Stunden trocknen lassen.

  4. Den Backofen vorheizen. Die Brunsli im Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 6-8 Minuten backen. (Sie müssen innen noch feucht sein.) Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

  5. Mit wenig Wasser bestreichen, in Zucker wenden und trocknen lassen.

bottom of page