Zutaten für den Teig:

 

  • 600g Möhren

  • 300g Mehl

  • 1 Teelöffel Zimtpulver

  • 2 Teelöffel Backpulver

  • 150g gesalzene Cashewnüsse

  • 4 Eier

  • 200g Zucker

  • 300ml Sonnenblumenöl

 

Zutaten für die Creme:

  • 50g Puderzucker

  • 125g weiche Butter

  • 200g Frischkäse (Raumtemperatur)

  • 3 Esslöffel Pistazien

 

Schritt für Schritt:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor. Die Gugelhupf Form mit Butter einfetten.

  2. Die Möhren schälen und mit einer Küchenreibe fein reiben.

  3. Mehl mit Zimt, Backpulver und Salz mischen und die geriebenen Karotten unterheben. Anschließend die Cashewnüsse grob hacken.

  4. Die Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen, das Öl langsam dazugeben und weiterschlagen. Nun die Mehlmischung und die gehackten Nüsse unter die Eier-Öl-Mischung heben.

  5. Den Teig in die Kuchenform geben und glatt streichen. Backen Sie den Kuchen 45-50 Minuten lang.

  6. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn auf einem Kuchengitter abkühlen.

  7. Den Puderzucker mit der Butter und dem Frischkäse verrühren und den Kuchen damit bestreichen.

  8. Nun die Pistazien hacken und über den Kuchen streuen.