DSC_0326_edited.jpg

EIERSCHECKE

Ein Stück Heimat.

Zutaten für den Teig:

  • 200g Mehl

  • 75g Zucker

  • 75g Margarine

  • 1  Ei

  • 1/2 Päckchen Backpulver

Zutaten für die Füllung:

Untere Schicht:

  • 700g Quark

  • 2 Eier

  • 1 Päckchen Vanillepudding

  • 200g Zucker

Obere Schicht:

  • 375ml Milch

  • 100g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillepudding

  • 100g Butter

  • 5 Eier (getrennt)

Schritt für Schritt:

  1. Die Zutaten für den Teig in eine große Schüssel gegeben, kneten (entweder mit der Hand oder mit Hilfe einer Küchenmaschine) und anschließend in eine gefettete Form drücken.

  2. Die Zutaten für die untere Masse miteinander verrühren und direkt auf den Boden gießen. Achtung: Den Vanillepudding nicht kochen, sondern nur das Pulver hinzufügen.

  3. Aus der Milch, dem Zucker und dem Vanillepudding-Pulver einen Pudding kochen und abkühlen lassen.

  4. Die Butter und 5 Eigelb schaumig rühren und unter den Pudding mischen.

  5. Zum Schluss das Eiweiß steif schlagen, unter die obere Masse heben und vorsichtig in die Springform füllen.

  6. Alles bei ca. 175° C (Ober-/Unterhitze) eine Stunde backen.