KÜRBISKERNBROT

Zutaten:

  • 150g Samen (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Sesam)

  • 150ml kochendes Wasser

  • 1 Päckchen Trockenhefe

  • 250ml lauwarmes Wasser (für die Hefe)

  • 1 Esslöffel Zucker

  • 30g Sauerteig

  • 300g Weizenmehl

  • 100g Dinkelmehl

  • 100g Roggenmehl

  • 15g Salz

Schritt für Schritt:

  1. Die Samen mischen und mit 150 ml kochendem Wasser übergießen und 2 Stunden quellen lassen.

  2. Nach 1,5 Stunden die Trockenhefe mit dem Zucker und 250 ml lauwarmem Wasser vermischen und 10-15 Minuten gehen lassen.

  3. Nun das Mehl mit den anderen Zutaten, den Samen und der Hefemischung 5-8 Minuten mit einer Küchenmaschine kneten. Dann den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben, mit etwas Mehl bestäuben, die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen lassen.

  4. Alle 30 Minuten den Teig mehrmals dehnen und erneut zu einer Kugel formen.

  5. Den Backofen auf 230°C/440°F vorheizen.

  6. Stellen Sie eine ofenfeste Schüssel mit Wasser in den Ofen.

  7. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ovalen Laib formen und erneut mit Mehl bestäuben. Legen Sie den Laib auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und lassen Sie ihn noch einmal 10 Minuten gehen.

  8. Die Ofentemperatur auf 200°C/390°F reduzieren und das Brot 35-40 Minuten lang backen.

  9. Sie können mit einem Holzspieß und der Klopfprobe prüfen, ob das Brot fertig ist.